Winga Marin - Ohlson 29

Winga Marin - Ohlson 29
1/7
N° de l'objet:
389264
Constructeur:
Winga Marin
Modèle:
Ohlson 29
Catégorie:
Yacht à voile
Zone de mouillage:
Heiligenhafen Allemagne
Calculer les coûts de transport
9.800
Ajouter aux favoris
Envoyer l’annonce par e-mail à un ami
Imprimer l’annonce
Contact
Données principales
  • Longueur:
    8.80 m
  • Largeur:
    2.70 m
  • Tirant d'eau:
    1.60 m
  • Matériau:
    GFK
  • Année de construction:
    1973
  • Poids:
    3.10 kg
  • Réservoir gasoil:
    25.00 l
  • Nombre de moteurs:
    1
  • Modèle des moteurs:
    Bukh
  • Propulsion:
    Diesel avec Moteur iboard
  • Puissance des moteurs:
    7 kW (10 CV)
  • Nombre de cabines:
    1
  • Nombre de couchettes:
    5
  • Nombre salles de bain:
    1
  • WC:
    WC manuels, lavabo
Équipement
Accessoires
Pompe de vidange, Revêtement de sièges, Radio, Rambarde, Voilure, Installation hydraulique
Couvertures, bâches
Capote
Équipement technique
Marche arrière, Batterie, Ancre, Tachymètre
Instrument nautique
Sumlog, Echosondeur, Compas
Voilure, gréement
Enrouleur, Tangon de spi, Équipement spi
Remarques
Remarques-de
Es handelt sich bei dem Schiff um eine elegante, äußerst robuste und von sehr hoher Qualität gefertigte Segelyacht. Besonders deutlich: 1. der Mast steht auf dem Kiel und nicht auf Deck; damit ist eine besondere Stabilität und Sicherheit gegeben; 2. in der Plicht sitzt man sehr geschützt, hat eine genügend hohe Rückednlehne zum Anlehnen und braucht auch die Beine wegen tiefem Plichtboden nicht anzuwinkeln. Das Schiff ist ausschließlich vom Eigner gefahren worden - kein Charter. In der letzten Jahren sind viele Verbesserungen gegenüber der urssprünglichen Segelführung im Hinblick auf die Sicherheit von Skipper und Crew vorgenommen worden ( Rollfocksystem, Verlagerung der Großfall-Bedienung in die Plicht, Reffleinen-Bedienung von der Plaicht aus etc.). Kiel und Unterwasserschiff wurden Winter 2016/17 neu beschichtet.
Das Schiff ist haftpflicht- und kaskoversichert.
Seit Ende Oktober 2017 im Winterlager / Hallenplatz; Winterlager und Zu-Wasser-lassen im Frühjahr mit Mast setzen, Segelanschlagen etc. auf Kosten des Verkäufers.